„ALLES GEBEN, NICHTS NEHMEN“

gemeinsam gegen doping logoDer Berliner Schwimm-Verband e. V. (BSV) setzt sich als Teil eines Netzwerkes GEMEINSAM GEGEN DOPING für einen fairen und gerechten Sport ein. Hierzu zählt neben der Chancengleichheit und dem gegenseitigen Respekt auch die Fairness. Deshalb nehmen wir auch im BSV das Thema Anti-Doping sehr ernst. Wir stehen für sauberen Sport. Daher unterstützen wir alle zielführenden Aktivitäten in der Anti-Doping-Arbeit und engagieren uns in der Dopingprävention.
Der Berliner Schwimm-Verband hat eine Erklärung zur Dopingprävention abgegeben.
Es geht nicht darum, den drohenden Finger zu zeigen, sondern die Aktiven, Eltern, Trainer, Betreuer und Vorstandsmitglieder vor Dopingfallen zu schützen und über die Gefahren des Dopings zu informieren. Hier arbeiten wir eng mit der Nationalen Anti Doping Agentur NADA und deren Präventionsprogramm GEMEINSAM GEGEN DOPING zusammen.
Jeder Teilnehmer an Wettkämpfen im Bereich des DSV muss in das Lizenzregister des Deutschen Schwimm-Verbandes e. V. (DSV) eingetragen sein und hat sich mit der Beantragung der Anti-Doping-Ordnung des DSV vollständig unterworfen. Bei Minderjährigen hat diese Erklärung der gesetzliche Vertreter unterzeichnet. Ist euch/Ihnen klar, was unterzeichnet wurde? Was bedeutet Anti-Doping für mein Kind?
Schüler an den Sportschulen werden regelmäßig über Anti-Doping-Maßnahmen und im Präventionsprogramm der NADA unterwiesen. Wer unterstützt aber die Eltern und Aktiven in Vereinen, die noch keine Kadersportler sind oder an einer Eliteschule des Sports unterrichtet werden?
Für Trainer und Aktive empfiehlt sich, das innovative GEMEINSAM GEGEN DOPING e-Learning-Angebot zu nutzen und dort ihr Zertifikat über das erworbene Wissen zu erhalten.

Online-Angebote

Auf den folgenden Seiten findet ihr/finden Sie wichtige Hilfestellungen und umfangreiche Informationen für alle Zielgruppen:

Gemeinsam gegen Doping e-Learning

Möchtest du dein Wissen testen?

Nachdem du dir jetzt vielleicht zum Thema Doping – Anti-Doping schon Wissen angeeignet hast, kannst du mit der Plattform eLearning der NADA dein Wissen rund um wichtige Informationen und aktuelle Regeln zum Thema Anti-Doping testen. In verschiedenen Modulen ermöglichen Wissensfragen und ein abschließender Online-Test Selbstreflexion und sie dokumentieren das Gelernte. Nach erfolgreichem Abschlusstest erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat. Du musst dich einmalig registrieren. Aber keine Angst, die Daten werden nicht weiter genutzt.

Was mache ich im Krankheitsfall?

Sprich mit deinem Arzt. Teile ihm mit, dass du Wettkampfsportler bist. Auch dein Apotheker unterstützt dich bei Wahl der richtigen Medikamente.

Nutze auch die NADAmed-Datenbank.

NADA-App für unterwegs

NADAmed, Beispielliste, Kölner Liste® sowie aktuelle Warnmeldungen und weitere Informationen auf dem Handy:

link zur nada datenbank

 

NADA-App für IOS

 

NADA-APP für Android



 

Solltest du trotz ausgewogener Ernährung Nahrungsergänzungsmittel benötigen, dann nutze die Kölner Liste® . Diese bietet Sportlern und deren Umfeld eine Orientierung bei der Nutzung von Nahrungsergänzungsmitteln (NEM).

 

Weitere Informationen

mediacenter gemeinsam gegen doping

Videos

Im Mediacenter findet ihr/finden Sie u. a. Filme zu den Themen:

  • Ablauf einer Urin- oder Blutkontrolle
  • Was ist Doping?
  • und vieles mehr.

Broschüren

Alle Informationen rund um das Thema Anti-Doping sind in Broschüren  zusammengefasst. Alle wichtigen Themen können in schriftlicher Form gelesen und
heruntergeladen werden und sind speziell auf Athleten, Trainer und Eltern ausgerichtet.

 

 

 

 

Abgeordnetenhaus Berlin dsv dsv jugend lsb osp dog hauptstadtsporttv dein auto gemeinsam gegen doping