LSB bildet Geflüchtete zu Schwimmtrainer*innen aus

Kooperationsprojekt mit den Berliner-Bäder-Betrieben, DLRG und 22 Teilnehmenden aus sieben Ländern

Ein Bericht aus der LSB-Zeitschrift „Sport in Berlin“ – Ausgabe 03/2022.

 

Ausbildung zum*r Schwimmtrainer*in für Schulkinder

Endlich strömen die Kinder und Jugendlichen nach Ende des Corona-Lockdowns wieder in die Schwimmhallen- und vereine. Doch das größte Problem: Die Trainer fehlen. Nicht nur in den Berliner Schwimmvereinen, sondern auch in den Schulschwimmzentren. Schließlich stand mit Beginn der Corona-Pandemie dort der Unterricht still. Daraus ergeben sich vor allem die Folgen: Badeunfälle, Trainermangel und sogar Tote. Und genau aus diesem Grund hat der Berliner Schwimm-Verband gemeinsam mit „Sportbunt – Vereine leben Vielfalt“ und dem Landessportbund das Pilotprojekt „Ausbildung zum*r Schwimmtrainer*in für Schulkinder“ ins Leben gerufen, um gegen diese Auswirkungen vorzugehen. Unterstützung gibt es auch von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie.

HauptstadtsportTV verfolgt das Projekt mit der Kamera … Sehen Sie hier Folge 1

 

Abgeordnetenhaus Berlin dsv dsv jugend lsb osp dog hauptstadtsporttv dein auto gemeinsam gegen doping